Jeansrock selbstgemacht

Jeansrock selbstgemacht, Jeansrock, DIY, Nähen, Mamablog, Modemama, Herbstlook, Familienzeit, Modeblog, Strickpulli

Er ist wieder da. Der Jeansrock. Man sieht ihn gerade wieder überall und ich habe innerlich gejubelt. Es erinnert mich irgendwie an meine Teenie-Zeit, an Jeansrock und Turnschuhe, einen sportlichen Look für jeden Tag. Bisher habe ich ihn nicht vermisst, aber jetzt freue ich mich drauf. Das passt einfach zu mir. Ich liebe ja Jeans und das Unkomplizierte daran. Röcke trage ich selten, aber der Jeansrock ist da das perfekte Mittelding. Leider ist mir dann eingefallen, dass ich keinen einzigen mehr habe. Und ich hatte sogar einen total coolen, aus Flicken zusammengesetzten Jeansrock! Warum entsorgt man manchmal ausgerechnet diese Dinge???

Jeansrock selbstgemacht, Jeansrock, DIY, Nähen, Mamablog, Modemama, Herbstlook, Familienzeit, Modeblog, Strickpulli

Mir kam dann aber die Idee, eine meiner ausrangierten Jeans umzunähen. Jeansrock selbstgemacht quasi 🙂 Und man muss dazu sagen, dass ich absolut überhaupt keine Ahnung vom Nähen habe und auch keine Nähmaschine besitze…Aber ich habe einfach mal losgelegt. Die Nähte der Jeans aufgetrennt und mit Stecknadeln in Form gebracht. Dann per Hand zusammen genäht und siehe da: es ist ein Jeansrock draus geworden! Offene Säume sind ja heutzutage kein Problem. Im Gegenteil. Sicher, er ist nicht perfekt geworden, aber ich finde, man kann ihn tragen. Für unseren heutigen Sonntags-Spaziergang, hab ich einen dicken Strickpulli, Lederweste und Boots dazu kombiniert. Aber es gibt unzählige Styling-Varianten für den Jeansrock und das ist ja gerade das Schöne am Comeback dieses unkomplizierten Kleidungsstücks!

Habt noch einen schönen Sonntag!

Jeansrock selbstgemacht, Jeansrock, DIY, Nähen, Mamablog, Modemama, Herbstlook, Familienzeit, Modeblog, Strickpulli Jeansrock selbstgemacht, Jeansrock, DIY, Nähen, Mamablog, Modemama, Herbstlook, Familienzeit, Modeblog, Strickpulli

Please follow and like us: