Ferienzeit, Ausflüge und knallbuntes Mineralwasser für Kids

Ferienzeit ist Ausflugszeit. Und wir haben schon einige Pläne für die Ferien gemacht. Gerade weil der Kindergarten für unseren Großen ja diesmal auch ein bisschen eher endet (als angehendes Schulkind) und wir den ganzen August frei haben, wollen wir ein paar Ausflüge machen. Tierpark, in die Berge, Playmobil Land oder Legoland. Ideen haben wir viele.

Wir müssen das auch immer rechtzeitig planen, weil wir sonst nicht in die Puschen kommen morgens 🙂 und bis man schaut, ist das halbe Wochenende schon wieder um. Vor Kurzem waren wir erst im Bayernpark und das hat den Kindern einen Riesenspaß gemacht. Klar, darf man so was auch nicht zu oft machen, weil sonst die Erwartungen der Kids echt schnell hochgeschraubt werden. Aber gerade in den Ferien und vor Allem so als Highlight vor dem Schulbeginn muss das schon mal sein. Vielleicht habt Ihr ja auch noch einen guten Tipp für mich?

vöslauermineralwasser, vöslauerjunior, minrealwasser für kids, ausflug, familienzeit, mamablog, brotzeit für kinder, ausflug mit kindern

Bei solchen Tagesausflügen stellt sich bei uns immer die Frage nach der richtigen Brotzeit. Meine Kinder sind jetzt nicht gerade die unkompliziertesten Esser, um es mal vorsichtig auszudrücken. Paprika, Karotte, Käsebrot und Wasser fallen zum Beispiel schon mal weg. Habe ich zumindest bisher gedacht. Aber neulich haben wir die bunten Wasserflaschen von Vöslauer Junior probiert und das war echt ein Phänomen! Wenn ich Ihnen sonst ein natürliches Wasser, also ohne Geschmack oder Saft, anbiete, wird das schlichtweg verweigert. Derweil ist es gerade auf langen Ausflügen perfekt. Es gibt ja nichts Unangenehmeres als eine warme, abgestanden Apfelschorle aus einer alten Trinkflaschen (da hab ich wohl ein kleines Kindheitstrauma :-)). Noch dazu ist Wasser halt einfach das Gesündeste und auch besser für die Zähne. Aber wie gesagt, meistens hatte ich damit keine Chance. Bis wir jetzt diese knallbunten Fläschchen von Vöslauer entdeckt haben. Die wurden mir aus der Hand gerissen und schon zuhause ein Teil davon geleert. Wobei ich sie doch für den Ausflug geplant hatte. Ich kann Euch nur empfehlen, das mal auszuprobieren. Kleine Aufkleber sind auch noch auf den Flaschen. Perfektes Mineralwasser für Kids und unterwegs.

vöslauermineralwasser, vöslauerjunior, minrealwasser für kids, ausflug, familienzeit, mamablog, brotzeit für kinder, ausflug mit kindern vöslauermineralwasser, vöslauerjunior, minrealwasser für kids, ausflug, familienzeit, mamablog, brotzeit für kinder, ausflug mit kindern

 

Ein lange Urlaubsfahrt steht uns auch noch bevor. 9 Stunden bis nach Viterbo in Italien. Eine tolle Gegend und wir freuen uns riesig, aber mit 2 kleinen Kindern schon eine Herausforderung. Da heißt es wieder: Nachts losfahren, viele DVDs und Hörspiele einpacken und jede Menge Brotzeit. Inklusive bunten Wasserfläschchen natürlich!

vöslauermineralwasser, vöslauerjunior, minrealwasser für kids, ausflug, familienzeit, mamablog, brotzeit für kinder, ausflug mit kindern

Ich freue mich auf die Ferienzeit und auf gaaanz viel Unternehmungen mit der Familie.

Genießt das Wochenende Ihr Lieben und einen schönen Urlaub, falls Ihr schon auf dem Sprung seid.

 

 

 

Please follow and like us:

Sundowner mit meinem neuen Begleiter: Fjällräven Rucksack

Manchmal denkt man ja, es geht vieles nicht mehr, wenn man Kinder hat. Und bestimmt gibt es einige Sachen, die zumindest mit kleinen Kindern schwierig werden oder organisieren brauchen. Aber wir merken gerade, dass vieles inzwischen wieder super gut machbar ist. Unsere Beiden sind jetzt 3 und 5 Jahre alt und wir unternehmen viel. Am Samstag waren wir spontan beim Essen (weil Mutti mal wieder keine Lust auf kochen hatte:-)) und das Lokal liegt sehr schön an einem See mit Spielplatz. Also durften sich die Kids erst austoben und wir konnten dann recht entspannt essen. Natürlich habe ich immer ein Kartenspiel und Malsachen dabei, aber es geht ganz gut. Nach Ouzo und Lutscher sind wir dann raus und es war gerade eine herrliche Stimmung am See. Also sind wir einfach noch geblieben, solange es etwas hell war. Wir haben den Blick genossen, die Kids sind noch mal eine Runde über den Spielplatz gesaust und wir haben uns einen Sundowner gegönnt 🙂 Die spontanen Aktionen sind ja eh immer die Schönsten.

sundowner, family time, familienzeit, fjällräven rucksack, rucksack, kanken, sonnenuntergang, mamablog, modemama, ausklang, schöner abend

An diesem Abend hat sich mein neuer und ständiger Begleiter wieder mal als super praktisch erwiesen. In den Fjällräven Rucksack passt einfach alles rein, von Wechselklamotten bis hin zu Spielsachen. Und das Beste ist das integrierte Sitzkissen. Wenn ich beide Hände brauche, schnalle ich ihn auf den Rücken und super cool finden ich ihn inzwischen auch. Bisher fand ich zwar erwachsene Leute mit Rucksack auf dem Rücken immer etwas seltsam :-), aber ich kann es jetzt total gut verstehen und weiß gar nicht mehr, wie ich davor ohne ausgekommen bin. Wenn es den Rucksack dann auch noch in so vielen verschiedenen, schönen Farben wie den Fjällräven Rucksack gibt, was will man mehr?! Auf jeden Fall gibt es einen neuen Fan! Und ich freue mich schon auf den nächsten Ausflug mit meinen Lieben und all dem Gepäck, das eben so mit muss 🙂

sundowner, family time, familienzeit, fjällräven rucksack, rucksack, kanken, sonnenuntergang, mamablog, modemama, ausklang, schöner abend

Guten Start in die Woche Ihr Lieben!

 

Please follow and like us:

Karo meets Lederrock im Advent

Karohemd, Lederrock, Materialmix, Familientag, Aventswochenende, Mamablog, Winterlook, Boots

Manchmal finde ich Teile in meinem Kleiderschrank und weiß dann absolut nicht, warum ich sie schon so lange nicht mehr anhatte. So wie diesen Lederrock, den ich mir letztes Jahr als Weihnachtsoutfit gekauft habe. Seitdem hatte ich ihn nicht mehr an. Weil ich immer dachte, er ist zu schick und weil ich überhaupt sehr selten Röcke trage. Aber jetzt habe ich letztens eine schöne Kombi mit Karohemd gesehen und es gleich mal selbst ausprobiert. Karo meets Lederrock. Und schon ist der Look gar nicht mehr so schick, sondern sehr leger und total alltagstauglich. Da hab sogar ich mich gleich wohlgefühlt. Mit flachen Boots ist der Rock perfekt für Adventswochenenden mit der Familien. Außerdem hat das Karomuster auch immer etwas winterliches und gemütliches. Es ist total kuschelig und ein schöner Kontrast zum Lederrock. Materialmix macht einen Look eben gleich ein bisschen spannender.

Karohemd, Lederrock, Materialmix, Familientag, Aventswochenende, Mamablog, Winterlook, Boots

Lederrock (H&M)

Karohemd (TomTailor Denim)

Boots (Deichmann)

 

Please follow and like us:

Familienzeit im Skiurlaub

Skiurlaub, Familienzeit, Familienurlaub, Winterurlaub, Mamablog, Modeblog

Skiurlaub mit der Familie

Wir sind wieder da. Nach einer Woche Skiurlaub, Schnee und Sonne mit der ganzen Familie. Herrlich und viel zu schnell vorbei. Wir haben eine Woche in Kaprun mit Freunden und Familie verbracht. Organisiert von Wunder Reisen, das heißt verwöhnt von den Kochkünsten meines Papas und der Rundumbetreuung meiner Mama. Ein großes Haus für uns alle mit vielen Zimmern, gemütlicher Stube und Bergblick. Und da in diesem Jahr auch wieder Freunde von uns mit ihren Kindern mit von der Partie waren, hatten auch die Kids eine tolle Zeit. Überhaupt war das Schönste an diesem Skiurlaub die Familienzeit. Einfach mal keinen Alltag und nur die Entscheidung, ob man denn lieber Rodeln, Skifahren oder zum Wellness geht 🙂

Skiurlaub, Familienzeit, Familienurlaub, Winterurlaub, Mamablog, Modeblog

Skiurlaub mit viel Gepäck

Aber es ist unglaublich an wie viele Dinge man schon beim Einpacken denken muss! Und damit meine ich jetzt nicht nur meine Klamotten…mein Koffer ist fast noch das kleinste Gepäckstück, denn im Skiurlaub muss es v.a. bequem, warm und kuschelig sein. Den meisten Platz brauchen Schneeanzug, Skihose, Helme und Co. Und natürlich das Spielzeug, die Windeln, der Kinderwagen und und und… Ich hatte vorher eine lange Liste, was wir nicht vergessen dürfen. Dann musste das alles nur noch irgendwie ins Auto. Heute beim Heimfahren, stellte sich dann die Frage, wie das auf der Hinfahrt alles reingepasst hat. Beweisfoto anbei.

 

 

 

Wenn man in den Bergen ist, finde ich, passt man auch seinen Look irgendwie an. So eine Art Mode für den Skiurlaub. Auf einmal shoppe ich am liebsten im Intersport (den es ja auch an jeder Ecke dort gibt) und finde Funktionsshirts total angesagt. Da ich in dieser Richtung aber kaum etwas besitze, habe ich alle Wollpullis, Steppwesten und Strickmützen eingepackt, die ich gefunden habe.

 

 

Skiurlaub4 Skiurlaub1

Zopfmuster, Fellbommel und dicke Boots sind einfach ein Muss im Winterurlaub. Und wenn dann noch die Sonne scheint und man mit Sonnenbrille auf die weißen Berge schauen kann, gibt es nichts Schöneres als Familienurlaub im Skigebiet.

 

Skiurlaub, Familienzeit, Familienurlaub, Winterurlaub, Mamablog, Modeblog

Familienzeit im Skiurlaub

 

Please follow and like us: