Endlich Zeit zum Dekorieren…

Juhu! Endlich ist es soweit und man kann langsam anfangen zu dekorieren. Das Zuhause, den Garten und die Kinder 🙂  Es wird Weihnachten. Die ersten Lebkuchen haben wir schon verdrückt, muss ich zugeben und ich habe auch schon neue Dekoration gekauft. Also von mir aus kann’s losgehen.

dekorieren, Weihnachtsdeko, Dekoration, Interior Design, Weihnachtsschmuck, Weihnachtsterne, Dekoideen, Mamablog, DIY, Dekorieren mit Kindern

Und heute kam dann auch das H&M Paket mit den Weihnachtsoutfits der Kids. Das ist immer ein schwieriges Thema, finde ich. Auch die Kleinsten sollten ja ein bisschen schick aussehen an Weihnachten, aber ich möchte auch nicht viel Geld ausgeben für nur einen Abend. Perfekt dafür: es gibt gerade wirklich super süße und günstige Sachen bei H&M. Diesen Tüll Rock habe ich reduziert zum Schnäppchenpreis bekommen und den kann man ja auch super für jegliche Prinzessinnen Outfits nutzen. Und das Hemd mit der Fliege für meinen Großen musste auch einfach sein. Das kann er dafür dann aber zu seiner Jeans anziehen. Fertig ist der Weihnachtslook. Die Kids sind also schon mal ausgestattet.

dekorieren, Weihnachtsdeko, Dekoration, Interior Design, Weihnachtsschmuck, Weihnachtsterne, Dekoideen, Mamablog, DIY, Dekorieren mit Kindern

Als nächstes ist dann unser Zuhause dran. Und dieses Wochenende ist perfekt dafür. Morgen soll es eh mal wieder regnen und es ist ja auch nur noch 1 Woche bis zum Advent. Da darf man ruhig loslegen mit dem Dekorieren, finde ich. Vor allem, weil ich es ja eh so liebe und die Weihnachtszeit immer kaum abwarten kann. Ich habe mich letzte Woche noch ein bisschen eingedeckt mit Holzsternen und edlen Kugeln (Alles auf dem Fotos ist von Tedi). Mal sehen, wo ich das alles platziere. Für die Fenster möchte ich dieses Jahr jedenfalls goldene Zapfen an Schleifenbändern machen. Abgeguckt habe ich diese Idee in einer Deko-Zeitung. (Ich liebe es gerade, abends vorm Kaminfeuer in Zeitschriften zu blättern und mir Inspiration zu holen, bei einem Gals Rotwein – klingt ganz schön kitschig, wenn ich das so durchlese, ist aber auch wirklich super entspannend!)

dekorieren, Weihnachtsdeko, Dekoration, Interior Design, Weihnachtsschmuck, Weihnachtsterne, Dekoideen, Mamablog, DIY, Dekorieren mit Kindern dekorieren, Weihnachtsdeko, Dekoration, Interior Design, Weihnachtsschmuck, Weihnachtsterne, Dekoideen, Mamablog, DIY, Dekorieren mit Kindern

 

Auf jeden Fall haben die Kinder und ich heute Nachmittag Zapfen gesammelt und zusammen mit Goldlack besprüht. Super einfach und schnell gemacht. Und ich finde es immer total schön, wenn die Kids und ich so was gemeinsam machen. Nicht nur Lego bauen und puzzeln, sondern auch mal was für Mama :-). Jetzt brauch ich  nur noch ein edles Schleifenband und dann kommen die Zapfen ans Fenster. Mal sehen, ob’s aussieht wie in der Zeitschrift und es in diesem Jahr auch mal draußen ein bisschen weiß wird…

Aber wenn nicht, dann dekorieren wir halt mehr :-). Ich wünsche Euch allen ein schönes Vor-Advents-Wochenende!

 

Please follow and like us:

Mit Liebe selbstgemacht

Heute gibt es mal einen Beitrag, der mir besonders am Herzen liegt. Denn ich habe in letzter Zeit ein paar tolle Fotos bekommen, von anderen Mamas, die auch gerne mal selbst kreativ werden. Und das möchte ich Euch nicht vorenthalten.

Einmal ein tolles Beispiel und eine tolle Idee für ein sogenanntes Upcycling, also aus alt mach neu, ganz einfach selbstgemacht. Bestimmt geht es viele so: man dekoriert um, kauft ein neues Möbel oder stellt einfach um – auf jeden Fall bleibt meistens etwas übrig, was dann in den Keller wandert oder auf den Sperrmüll. Aber oft sind die Sachen viel zu Schade dafür. Viele Dinge kann man noch toll verwenden und ein bisschen umgestalten. selbstgemachtHier ist aus einem alten Couchtisch ein neues Regal für die Terrasse geworden. Sieht wirklich super aus und ich hätte nie vermutet, das man so was Tolles so einfach selbst machen kann. In diesem Fall wurden einfach ein paar Schrauben und Bretter entfernt und fertig ist ein selbstgemachtes und wunderschönes Regal. Das macht doch Lust zum Nachmachen. Gerade weil es jetzt eh langsam Zeit ist, die Terrasse wieder aufzuhübschen. Also ran an die Schrauber 🙂

 

selbstgemacht, Regal, DIY, Mamablog, kreativ,

 

Solche Ideen sind super. Gerade auch für ein Kinderzimmer. Es gibt ja so viele, teure und langweilige Kinderzimmerdekoration. Derweil kann man hier so viel selbst machen. Vor einiger Zeit habe ich Euch meine Piratenbett Idee vorgestellt und umso mehr hat mich gefreut, dass ich Euch diese Fotos hier zeigen kann. Hier hat auch eine Mama eine tolle Deko für einen kleinen Pirat mit viel Liebe selbstgemacht. Sogar mit super schönen Details, wie Schwert und Wimpelkette. Danke für diese schönen Fotos!

Piratenbett, seönstgemacht, DIY, Mamablog, Kinderbett, Piratensegel, Winmpelkette

Piratenbett, seönstgemacht, DIY, Mamablog, Kinderbett, Piratensegel, Winmpelkette

Please follow and like us:

DIY Trend auch für meinen Kleiderschrank

‚Do it yourself‘, kurz DIY ist ja seit einiger Zeit ein großer Trend in vielen Bereichen. Wir nähen, stricken, basteln und heimwerken. Warum sollte dieser Trend also nicht auch in unserem Kleiderschrank ankommen? Mir kommt es jedenfalls sehr gelegen, dass man selbst Hand anlegen darf. So kann man mit Spaß und ein bisschen Kreativität einige alte Stücke aus seinem Kleiderschrank wieder aufpeppen. Aus alt mach neu quasi und günstig noch dazu.

Heute ist ein herrlicher Frühlingstag und ich habe meinen Parka aus dem Winterschlaf geholt. Den habe ich schon lange und ein Parka passt auch irgendwie immer. Sieht lässig aus und macht alles mit, egal ob man sich neben den Sandkasten setzten muss oder viel in den Taschen zu verstauen hat. Robust und mit Platz für Taschentücher, kleine Spielzeuge und Kekse 🙂 Aber in diesem Jahr habe ich mich entschlossen, ihn ein bisschen auszupeppen. DIY.

DIY, Parka, selbstgemacht, Aufnäher, Aufbügeln, Customized Jeans, Mamablog, Modeblog, kreativ, aus alt mach neu DIY, Parka, selbstgemacht, Aufnäher, Aufbügeln, Customized Jeans, Mamablog, Modeblog, kreativ, aus alt mach neu

Ich habe sowieso einige Patches oder Aufnäher übrig, die auf den Kinderjeans (wofür sie eigentlich gedacht waren) eh nicht halten. Auf meinem Parka aber könnte das klappen und ich habe mich für bunte Sterne entschieden. Ist dezent und durch die verschiedenen Farben passt es wiederum zu allem dazu. Die Sterne hatte ich hier online bestellt und jetzt ganz einfach aufgebügelt. Und schon sieht man Parka frisch und etwas bunter aus für den Frühling.

DIY, Parka, selbstgemacht, Aufnäher, Aufbügeln, Customized Jeans, Mamablog, Modeblog, kreativ, aus alt mach neu

Mein neuer DIY Look.

Auch vor meiner Jeans hat der DIY Trend nicht halt gemacht, bzw. ich in meiner kreativen Phase :-). In dieser Saison kann man Jeans sowieso in allen Varianten tragen und ich habe einige alte Modelle im Schrank, die ein bisschen neuen Pepp vertragen können. Also habe ich eine davon einfach in 7/8 Länge abgeschnitten und lasse den Saum ausfransen. Das lässt die Knöchel frei und passt gut zu Sneakern.

DIY, Parka, selbstgemacht, Aufnäher, Aufbügeln, Customized Jeans, Mamablog, Modeblog, kreativ, aus alt mach neu

DIY: Customized Jeans

Also vielleicht kriegt ihr ja auch Lust ein bisschen kreativ zu werden, zu schnippen und zu nähen. Ich kann es nur empfehlen und es schont definitiv den Geldbeutel, der vor einer neuen Saison eh schon immer sehr beansprucht ist. Da fällt mir ein, ich werden gleich mal nach neuen Turnschuhen für die Kids suchen 🙂 In diesem Sinne ein schönes Wochenende noch. Mamablog, Mamablog

Please follow and like us:

Tipp der Woche: Kinderbett Piratenschiff ganz einfach selbstgemacht

Meine beiden Kleinen werden langsam groß. Jetzt haben beide ein normales Bett bekommen, das Gitterbett wandert in den Keller und damit ist klar: auch meine Kleinste ist kein Baby mehr. Es ist so schön, sie aufwachsen zu sehen, aber es ist immer auch ein bisschen Wehmut dabei, wenn eine Zeit vorbei ist. Umso mehr habe ich mich darauf gefreut, das Schlafzimmer der Kinder und das Kinderbett neu zu gestalten. Für meinen Großen stand schnell fest, ein Piratenschiff soll es sein. Daraufhin haben wir zusammen ein im Internet nach Ideen gesucht und ich habe mich entschieden, es selbst zu machen. Kann ja so schwer nicht sein…und überhaupt, do it yourself ist ja eh im Trend :-))

Kinderbett Piratenschiff, Piratenbett, DIY, selbstgemacht, Dekoration Kinderbett, Stoff für Piratenschiff, Kinderzimmer, Mamablog

Kinderbett Piratenschiff, Piratenbett, DIY, selbstgemacht, Dekoration Kinderbett, Stoff für Piratenschiff, Kinderzimmer, Mamablog

 

Da ich keine Nähmaschine besitze und auch keine Ahnung von Schnitt und Technik habe, war es ein kleines Experiment. Mein Mann war auch sehr skeptisch. Aber oft reicht ein bisschen Vorstellungskraft und die Lust am Selbermachen. Wir haben also bei IKEA eine Vorhangstange als Mast gekauft und auch gleich eine Vorrichtung zum festmachen an der Wand (alternativ kann man die Stange natürlich auch am Bett festmachen). Dort haben wir auch noch einen blau-weiß gestreiften Stoff mitgenommen und ein Stück Seil vom Baumarkt geholt. Den Stoff habe ich doppelt genommen und zu zwei Dreiecken gefaltet. Und weil ich ja sowieso mit der Hand nähen musste, habe ich mich gleich entschieden mit etwas dickerem Garn in groben Kreuzstichen zu heften. Passend zu einem Piratenschiff. Das Seil habe ich an der oberen Längsseite gleich innen durchgeführt und mit angenäht. So kann das Segel mit dem Seil am Kinderbett befestigt werden. Passt optisch perfekt als Tau und Seemannsknoten. Außerdem ist es einfach. Das war dann eigentlich auch schon alles. Jetzt habe ich die beiden Segel mit einem Ende am Masten und mit dem anderen Ende am Eckpfosten des Kinderbettes befestigt.

GE DIGITAL CAMERA GE DIGITAL CAMERA

 

Als Dekoration habe ich noch nach einer Piratenflagge gesucht. Es sollte aber irgendwie kindgerecht aussehen und nicht zu erschreckend. Da habe ich eine süße Wimpelkette gefunden (hier der Link) und einfach einen Winpel als Fahne genutzt. Jetzt noch ein paar Accessoires und fertig ist das Piratenschiff für meinen Großen. Einfach, schnell und günstig gemacht.

Kinderbett Piratenschiff, Piratenbett, DIY, selbstgemacht, Dekoration Kinderbett, Stoff für Piratenschiff, Kinderzimmer, Mamablog

So sieht es fertig aus: Kinderbett Piratenschiff

Das braucht Ihr dazu:

Stoff (ca. 2m oder etwas mehr)

Seil (4 Meter)

eine Vorhangstange mit Endstück und Befestigung

Piratenflagge

Kinderbett Piratenschiff, Piratenbett, DIY, selbstgemacht, Dekoration Kinderbett, Stoff für Piratenschiff, Kinderzimmer, Mamablog

Passende Dekoration zum Piratenschiff Kinderbett

 

 

 

Please follow and like us: