Piratenparty zum Kindergeburtstag

Bei uns steht ein Kindergeburtstag vor der Tür. Im August wird mein Großer 6 Jahre alt. Schon ein besonderer Geburtstag irgendwie. So kurz vor Schulbeginn ist es die letzte Feier mit den Kindergarten-Freunden. Trotzdem weigere ich mich irgendwie noch, diesen Hype mitzumachen und zu versuchen den Kindergeburtstag der Superlative zu veranstalten. Zauberer, Hüpfburg, Freizeitpark & Co. gehören ja inzwischen schon fast zum guten Ton. Nur frage ich mich, was mache ich dann, wenn er 12 wird??? Ein Wochenende auf Mallorca? :-)) Nein, nur Spaß, es gibt wirklich tolle Kindergeburtstage und natürlich möchte ich auch, dass es ein kleines Highlight für meinen Sohn wird. Wir hatten schon Rittergeburtstage und zuletzt ein Lego Stars Wars Motto.

In diesem Jahr wünscht sich mein Großer einen Piratengeburtstag und ich bin froh, dass er noch so ‚bescheiden‘ ist. 🙂 Also gibt es eine Piratenparty zum Kindergeburtstag. Die Einladungen haben wir schon verteilt und wie immer selbst gebastelt. Das hat schon Tradition bei uns und macht uns immer Riesen Spaß. Diesmal, ist es eine Flaschenpost geworden.

Einladungen zur Piratenparty, Pirateneinladung, Mottoparty, Kostüme bestellen, Kindergeburtstag, Piratenparty, Mamablog, Kinderparty, Partydeko, Partyaccessoires, Piratendeko

Einladung zur Piratenparty

Jetzt brauch ich aber natürlich noch Deko, Accessoires, Servietten und ein paar Piratentücher. Aber das habe ich jetzt alles online gefunden. Da gibt es eine Riesenauswahl für eine Piraten Mottoparty. Verliebt habe ich mich in die Piraten Glitter Tattoos. Da will ich auf jeden Fall auch eines!

 

Einladungen zur Piratenparty, Pirateneinladung, Mottoparty, Kostüme bestellen, Kindergeburtstag, Piratenparty, Mamablog, Kinderparty, Partydeko, Partyaccessoires, Piratendeko Einladungen zur Piratenparty, Pirateneinladung, Mottoparty, Kostüme bestellen, Kindergeburtstag, Piratenparty, Mamablog, Kinderparty, Partydeko, Partyaccessoires, Piratendeko

 

Und dann müssen wir uns natürlich auch noch Spiele überlegen. Eine Schatzsuche ist schon mal gesetzt. Also heißt es, Schatzkarte malen und Rätsel überlegen. Inzwischen darf das ja nicht mehr zu einfach sein. Die Kids sind einfach schon so groß…Da ist man als Mama schon ganz schön gefordert. Als 2. Spiel haben wir uns „Schiffe versenken“ überlegt. Hierfür wollen wir Papierschiffe basteln (auch was, was wir schön zusammen machen können) und diese dann mit der Wasserpistole abschießen. Aber irgendwas muss mir noch einfallen. Habt Ihr vielleicht noch eine Idee?

Auf jeden Fall werde ich mir dieses Jahr nicht so viel Mühe mit dem Kuchen machen. In den letzten Jahren wurde da immer kaum was gegessen, weil die Kids schlichtweg gar keine Zeit haben, in Ruhe zu essen. Geschweige denn zu würdigen, dass Mama mühevoll Star Wars Muffins mit Sternendeko gebacken hat 🙂 Da investier ich lieber in mehr Deko und bestelle noch für jedes Kind ein tolles Piratenaccessoire. Da haben sie dann wenigsten länger was davon.

Wir freuen uns jedenfalls drauf und ich hoffe, es wird eine tolle Piratenparty zum Kindergeburtstag für meinen Großen.

Please follow and like us:

Patricia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.