Mit Babytrage zum Christkindlmarkt

Zugegeben, ich habe inzwischen kein Baby mehr, aber 2 kleine Kinder. Und ich weiß noch genau, wie das war, wenn man mit Baby unterwegs war. War ja auch eben erst (zumindest gefühlt, auch wenn meine Kleine morgen in den Kindergarten kommt!!!). Und jetzt ist Weihnachtszeit und ich liebe Christkindlmärkte. Die Adventszeit ist eh immer so kurz und da würde ich am liebsten jeden Tag auf einen der vielen, wunderschönen Christkindlmärkte gehen. Aber sobald man Kinder hat, ist das nicht mehr so einfach. Es ist kalt, eng und voll und gerade mit Kinderwagen ist man nicht besonders willkommen. Was ich ja auch total verstehen kann. Aber deswegen zuhause bleiben? Eigentlich ist es gerade mit Baby doch noch unkompliziert. Die schlafen gerne an der frischen Luft und langweilen sich noch nicht so schnell, wie meine Beiden, wenn das Kinderkarussell gerade nicht in Sichtweite ist 🙂 Da ist eine Babytrage wirklich die perfekt Lösung. Das habe ich aber leider auch jetzt erst festgestellt, als ich mit einer Freundin unterwegs war. Das Kleine war warm und kuschelig am Bauch der Mama gut aufgehoben und wir konnten in Ruhe über den Christkindlmarkt schlendern. Vielleicht mögen es nicht alle Babys, aber ich denke, es gibt inzwischen so viele verschiedene Möglichkeiten, da fühlt sich bestimmt jedes Baby in einer der Babytragen wohl. Und die Richtige zu finden ist inzwischen auch gar nicht mehr so schwer. Es gibt eine tolle Seite, auf der man alles über Babytragen im Test nachlesen kann. Denn es ist ja wichtig, dass man auch die passende Trage für sich und das Kleine findet.

Babytrage, Babytragen Test, unterwegs mit Kindern, Mamablog, Christkindlmarkt, Kinderpunsch,Ich hätte da auch mal eher draufschauen sollen 🙂 Als mein Großer ganz klein war, habe ich mal das Tragetuch probiert und bin schlichtweg an der Bindetechnik gescheitert. Bis ich das Ding richtig gebunden hatte, hat mein Baby schon geschrien wie am Spieß. Also dachte ich, er mag es nicht und habe nichts anderes ausprobiert. Dann auch beim zweiten Baby nicht. Naja, ist wohl zu spät, aber dafür gehen wir jetzt halt umso öfter auf den Christkindlmarkt. Inzwischen ohne Kinderwagen und ohne Babytrage. Aber definitiv ist so eine Trage die perfekte Lösung für viele Gelegenheiten.

 

Noch dazu ist heute ja auch erwiesen, dass Babys die Nähe, die Wärme und Geborgenheit genießen. Es gibt den Kindern Sicherheit und ist gut für die Entwicklung. Was kann es auch Besseres geben, als das Kind ganz nah bei sich zu tragen?! Mit der richtigen Tragehaltung ist es somit auch noch eine super Sache für die Babys. Also steht dem Glühwein ja nichts mehr im Wege! Viel Spaß, liebe Mamas, auf den Christkindlmärkten und genießt die Zeit mit Baby. Da ist vieles noch unkomplizierter als mit Kleinkindern 🙂

Babytrage, Babytragen Test, unterwegs mit Kindern, Mamablog, Christkindlmarkt, Kinderpunsch,

Please follow and like us:

Patricia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.